Pampered Chef Stoneware

Newsletter abonnieren

Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu
Nachdem einem nicht überzeugenden Auftritt in Großengstingen und einer mehr als durchwachsenen Hinrunde, muss die SG endlich in die Spur finden. 

Die Auftritte der SG Nebringen Reusten in der Vergangenheit waren nicht gerade von Erfolg gekrönt. Man konnte zwar immer wieder gute Leistungen gegen die Kontrahenten zeigen, doch unterm Strich steht die magere Ausbeute von bisher nur 3 Punkten.
Um eine desolate Hinrunde und den unvermeidlichen Abstiegskampf, so fern es noch geht, vermeiden zu können, muss die SG gegen den TSV Schönaich punkten. Aus den bisherigen Spielen gegen den TSV konnte man doch des Öfteren siegreich hervorgehen. 
Dennoch wird es für die SG ein brisantes und enorm schweres Spiel, denn der Kader der SG ist nicht mehr der der letzten Jahre. Auch wenn die Qualität erhalten wurde, so sind es immer noch Abstimmungsprobleme und die Unerfahrenheit, die sich vor allem in wichtigen Momenten der bisherigen Spiele als Manko herausgestellt haben.
 
Anpfiff ist am Samstag um 20:00 Uhr in der Nebringer Sporthalle.