Ein fast perfekter Neubeginn

Die zurückliegende Saison stand für die Frauen 1 der SG Nebringen/Reusten ganz im Zeichen des Neubeginns. Beinahe wäre dieser sogar mit dem Aufstieg gekrönt worden. Am Ende fehlten den Spielerinnen um Trainer Robert Volk und Co-Trainerin Steffi Kochert aber leider 2 Tore, um die Relegation für die Bezirksliga für sich zu entscheiden.
Fast unverändert geht es für die Mannschaft in die neue Runde. Lediglich Martina Lutz hat ihren Rücktritt aus der ersten Mannschaft angekündigt, hat sich aber bereit erklärt auszuhelfen, wenn Not am Mann ist. Auch die Spielerinnen der weiblichen A-Jugend sind weiterhin gern gesehene Trainingsgäste und sollen wie im letzten Jahr als Ergänzungspielerinnen Erfahrung im Aktivenbereich sammeln.
Natürlich möchte man auch dieses Jahr gerne wieder an die Erfolge vom Vorjahr anknüpfen. Damit das auch klappt wurde bereits Mitte Juni mit der Vorbereitung begonnen. In diversen, nicht nur wegen der Hitze in diesem Sommer, schweißtreibenden Trainingseinheiten in der Nebringer Sporthalle, auf dem Reustner Sportplatz oder aber auch mal im Fitnessstudio wurde weiter am Angriff und der Abwehr, sowie an der Kondition und dem Mannschaftszusammenhalt gearbeitet. Abgerundet wurde die Vorbereitung durch die Teilnahme am Heimturnier in Reusten (2. Platz), dem Hallenturnier in Bondorf (4. Platz) sowie zwei Trainingsspielen.

Auf eine spannende und hoffentlich verletzungsfreie Runde freuen sich:
Linda Sailer (Tor), Leonie Acker, Daniela Beck, Jule Bolay, Jennifer Egeler, Sandra Kalpakidis, Stephanie Krämer, Elena Kretlow, Vanessa Lock, Maike Peters, Kathrin Schmollinger, Daniela Schuster, Carolin Weimer und die unterstützenden Spielerinnen der A-Jugend

Trainer: 
Robert Volk und Stefanie Kochert (Co)

Trainingszeiten:
Dienstag, Nebringen 19.30 Uhr
Donnerstag, Nebringen 19.30 Uhr


Wir starten mit 17 Kindern in der gem. E-Jugend in die neue Saison 15/16. Auftakt der Runde war das Reustener Turnier, auf das sich alle richtig freuten. Gestartet wurde mit 2 Mannschaften, die auch beide die Zwischenrunde erreichen konnten. Auch beim Kuppinger 5Athlon waren wir mit zwei Mannschaften am Start. Hier konnten wir uns am Ende über den 2. Platz freuen, punktgleich mit dem Erstplatzierten, der aber Aufgrund des besseren Abschneidens beim Handball zum Turniersieger erklärt wurde.
Ein weiteres Highlight und ein super Motivator sind unsere neuen Trainingsanzüge, gesponsort von der Firma BPA aus Gültstein und der Firma Secuvera aus Nebringen. Diese werden wir beim Sensapolis CUP am Ende der Sommerferien in Sindelfingen das erste Mal im Einsatz haben.
Wir freuen uns auf die anstehende Hallenrunde.

Mit dabei sind Marc, Samuel, Wenzel, Tobias, Jannis, Luca, Larissa, Jonathan, Vinzent, Adrian, Linus, Tim, Oliver, Dominik, Arne, Alexa und Naemi. Trainer: Thomas Löffler und Patric Kraft.

Trainingszeiten: 
Donnerstag, Nebringen 17:00 Uhr

Jahrgang:
 2006/07



Nach einem guten 5. Platz in der Abschlusstabelle mit 24:20 Punkten und dem früh gesicherten Klassenerhalt ist die 1. Männermannschaft am zweiten Mai-Wochenende zum Saisonabschluss noch zum Handball Final 4 Turnier nach Hamburg aufgebrochen, um dort die harte Runde ausklingen zu lassen. Nach einer achtwöchigen Pause startete das Team um Kapitän Johannes Eberle Ende Juni in die Vorbereitung zur mit 2 Absteigern sicherlich starken Bezirksliga-Saison 2015/16.
Die Grundlagen im Ausdauerbereich wurden mit drei Trainingseinheiten pro Woche, regelmäßigem Laufen, Body-Pump Kursen im Rehafit in Altingen, sowie Einheiten mit Jiu-Jitsu Trainern aus Ammerbuch bis zum Beginn der Sommerferien geschaffen. Im Juli standen zudem noch 3 Testspiele im Vorbereitungsplan. Zum Abschluss wurde ein gemeinsamer Grillabend organisiert, um die ersten Wochen der Vorbereitung Revue passieren zu lassen und die Gemeinschaft weiter zu stärken.
Nach einer zweiwöchigen Pause begannen wir Mitte August mit dem zweiten Teil der Vorbereitung, wo vor allem die spielerischen Elemente im Vordergrund standen. Mit weiteren Vorbereitungsspielen, einem dreitägigen Trainingslager in Neubulach (mit Besuch des Thermalbades in Bad Liebenzell) am ersten September-Wochenende konnte sich die Mannschaft weiter einspielen und als Team noch enger zusammenrücken, um hoffentlich bestens vorbereitet in die nun beginnende Saison in der Bezirksliga zu starten.
Das Ziel von Mannschaft und Trainer ist es, mit Hilfe einer gut sortierten, neuen offensiveren Abwehrformation attraktiven und schnellen Handball mit EMOTIONEN zu spielen und sich am Ende wieder in der oberen Tabellenhälfte der Liga zu platzieren. Durch die sehr enge Zusammenarbeit mit der 2. Mannschaft um Trainer Marc Büchsenstein sind die Mannschaften noch enger zusammengerückt und das Spielkonzept deckt sich somit zu großen Teilen.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison mit hoffentlich weniger verletzten Spielern, sowie auf viele spannende und siegreiche Spiele. Dabei zählen wir auf die lautstarke Unterstützung der zahlreichen SG-Fans!

Kader:
Oliver Beck, Amil Besic, Mike Dinkelacker, Johannes Eberle, Martin Egeler, Janik Fahrner, Jürgen Gauss, Tim Gauß, Ruben Gesk, Pascal Häckl, Mario Müller, Michael Seitz, Johannes Stieb, Benjamin Weimer und Jens Weimer

Trainer: Jens Hipp

Trainingszeiten:
Dienstag, Nebringen 20.30 Uhr
Donnerstag, Nebringen 20.00 Uhr
Freitag, Reusten 19.00 Uhr

 

Neuanfang in der Kreisliga A

Nach dem Abstieg aus der Bezirksklasse startet die Männer 2 in der neuen Runde in der Kreisliga A. Trotz der vielen Niederlagen war die letzte Saison kein Beinbruch, sondern für einige der jungen Spieler sehr wertvoll, um den Umgang mit Niederlagen zu erlernen. Jeder Spieler hat sich gut weiterentwickelt, was sich gegen Ende der Runde vor allem bei den Siegen gegen Magstadt, Herrenberg und Ehningen zeigte.

Die Vorbereitung begann Mitte Juni mit einem Leistungstest auf dem Reustner Sportplatz. Anschließend wurde zweimal pro Woche trainiert. Zuerst wurde viel Wert auf Kraft und Ausdauer gelegt. Viele Kraftparcours sowie Sprint- und Laufeinheiten standen auf dem Programm. Diese wurden, wenn auch oft mürrisch, von allen gut durchgezogen. In den letzten 2 Wochen vor der kurzen Sommerpause standen Trainingsspiele gegen Schönaich und Mössingen an. Im ersten Spiel bekamen die jungen Spieler ihre Chancen und konnten zeigen, dass sie im Aktivenbereich mitspielen können. Gegen Mössingen wurde, unterstützt von Spielern aus dem 21er Kader der Männer 1, zum ersten Mal mit allen aktiven Spielern getestet. Anfang August wurde in der zweiwöchigen Pause noch einmal Kraft getankt, um im Endspurt der Vorbereitung richtig Gas zu geben. Zusammen mit der M1 gab es wieder ein Trainingslager in Neubulach, bei dem sich beide Teams die Feinabstimmung für die Runde geholt haben.

Ziel in dieser Saison ist es, als Mannschaft weiter zusammen zu wachsen, die jungen Spieler zu integrieren und konstant die eigenen Möglichkeiten auszuschöpfen.

Der Kader besteht vor allem aus jungen Spielern, die dieses Jahr ihre erste Aktivenrunde spielen werden. Unterstützt werden sie von den noch nicht ganz so alten „Oldies“ Fabi Toth, Chrysler „CA11“ Albert, Kevin „Hefe“ Lock, Florian „Vielflieger“ Weimer sowie dem ein oder anderen Spieler aus der Männer 1. Verzichten müssen wir leider auf Fabian „Grügge“ Roller, der sein Praxissemester in Ulm machen wird und auf Daniel Becker, den es für ein halbes Jahr nach Australien zieht.

Wir wünschen allen SG-Teams eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2015/16!

 
Trainer: Marc Büchsenstein

Trainingszeiten:

Mittwoch, Nebringen 20.00 Uhr
Donnerstag, Reusten 20.00 Uhr

Neues Jahr - Neues Glück
Nach dem 7. Platz der letztjährigen A-Jugend in der Bezirksliga dürfen diese Spielzeit die Nachwuchsspieler der Jahrgänge 97/98 ihrem Verein wieder alle Ehre machen. Unglücklicherweise begann die Vorbereitung auf die neue Saison mit einigen Hiobsbotschaften, die Trainer Jens Weimer erst einmal verkraften musste. Der ohnehin schon dezimierte Kader schrumpfte durch einen Vereinswechsel und den Auslandsaufenthalten von Daniel Becker und Felix Waldhäuser auf eine Maximalzahl von 11 Spielern. Diese Umstände müssen durch eine starke mannschaftliche Geschlossenheit und eine hohe Trainingsbeteiligung kompensiert werden, um die kommenden Gegner ernsthaft in Bredouille zu bringen.
Im Training vor der Saison 2015/2016 wurde anfangs stark an den Grundlagen Kraft, Kondition und Schnelligkeit gearbeitet. Im anknüpfenden Vorbereitungsturnier in Sontheim (Brenz)kam kein anderer Verein nur ansatzweise an die Leistung der SG heran, wodurch der Verein im Heidenheimer Umland sicherlich nicht mehr vergessen werden wird. Im zweiten Teil der Vorbereitung widmete sich Trainer J. Weimer stark der Feinjustierung der Bewegungsabläufe in Abwehr und Angriff. Dabei absolvierten die Spieler einige Einheiten zusammen mit dem Kader der 1b-Herrenmannschaft, bei dem sich die Jungspunde sicherlich noch einiges abschauen konnten. 1b-Trainer Marc Büchsenstein ließ bereits verlauten, dass einige Talente auf sich aufmerksam machen konnten und nächstes Jahr auch im Männer-Aufgebot stehen werden.
Schlussendlich bleibt zu sagen, dass sich die A-Jugend-Spieler vorgenommen haben, in der neuen Runde alles in die Waagschale zu werfen, um den hoffentlich zahlreichen Zuschauern spannende Heimspiele bieten zu können.

Es spielen:
Dominik Betzler, Marius Bühler, Nicolas Dehm, Philipp Eisenmann, Julius Gesk, Gilles Herrgott, Tobias Maisch, Konstantin Näser, Leopold Ormos, Lars Petrik, Paul Schwarzlmüller

Trainer: Jens Weimer und Michael Seitz

Trainingszeiten: 
Dienstag, Nebringen 19:00 Uhr
Mittwoch, Reusten 20:00 Uhr
Jahrgang: 1997/98