Auch im letzten Spiel im Kalenderjahr 2018 konnten die Frauen der SG Nebringen/Reusten keine Punkte holen.
Die SGlerinnen starteten zwar gut ins Spiel gegen die Damen SV Magstadt und konnten prompt den ersten Treffer der Partie erzielen. Jedoch legten auch die Gastgeberinnen sofort nach und so sollte es die ganze erste Halbzeit weitergehen. Die Frauen der SG konnten sich ab und zu auf zwei Tore absetzten. Man schaffte es jedoch nicht den Vorsprung um die entscheidenden Tore auszuweiten, wodurch die Magstadterinnen immer wieder zum Ausgleich kamen. Und so ging es dann auch mit einem 12:12 unentschieden in die Pause.
In der zweiten Halbzeit ging die Konzentration der SGlerinnen merklich verloren, das Spiel wurde hektischer und man schaffte es nicht zahlreiche Überzahlsituationen zu nutzen, so dass man in der 38. Minute bei einem Spielstand von 14:13 zum ersten Mal ins Hintertreffen geriet. Zwar konnte man beim 14:14 noch einmal den Ausgleich schaffen, hatte dann aber in der letzten Viertelstunde den Gastgeberinnen nicht mehr viel entgegenzusetzten. So musste man sich schließlich nach einer erneut durchwachsenen Leistung mit 25:20 geschlagen geben.

Es spielten: Sailer (Tor), Kalpakadis (1), Göhlich, Acker (1), Weimer, Bandel, Fritz (4/1), Krauß (1), Heinzle (2), Ormos (2), Balle, Klein, Stimpfle, Lock (7/2)