Nach zuletzt zwei spielfreien Wochenenden stand für die Frauen der SG Nebringen/Reusten am Sonntag ein schweres Heimspiel gegen die Damen der HSG Schönbuch auf dem Programm.

Die erste Frauenmannschaft der SG Nebringen/Reusten hat am Sonntagmachmittag dank viel Kampfgeist ihren elften Sieg in dieser Saison einfahren können. Gegen die zweite Garde der Spvgg. Mössingen konnte man sich in eigener Halle nach einem packenden Spiel am Ende mit 25:23 durchsetzen.

Mit den Damen das TSV Altensteig war am Samstag ein seit langem bekannter und auch nicht unbedingt ungefürchteter Gegner in der Nebringer Sporthalle zu Gast.

In ihrem letzten Auswärtsspiel für die Saison musste sich die erste Frauenmannschaft der SG Nebringen/Reusten den Damen des TSV Neuhengstett knapp mit 12:14 geschlagen geben. 

Im ersten Heimspiel der Rückrunde bezwang die erste Frauenmannschaft der SG Nebringen/Reusten den Liganeuling CVJM Handball Dußlingen-Gomaringen mit 29:13.