Die SG Nebringen/Reusten will an die Siegesserie der letzten zwei Jahre gegen den TSV Altensteig 2 anknüpfen. Zuletzt konnte man den altbekannten Gegner viermal in Folge schlagen.
Nach einem souveränen Auftritt in Herrenberg, empfängt die SG am Sonntag den 22.09.2019 den TSV Altensteig in der heimischen Halle. Die zuletzt in Herrenberg nicht geholten Punkte sollen nun eingefahren werden.
Trainer Marc Büchsenstein blickt der Begegnung optimistisch entgegen: „Wir wollen an die Leistung der letzten Jahre anknüpfen und die Punkte in der Heimat behalten, auch wenn es spannend wird mit welchem Kader der TSV Altensteig 2 auflaufen wird.“ 
Büchsenstein trifft diese Aussage, da der Kader des TSV Altensteigs im letzten Spiel durch einige Spieler der 1. Mannschaft (Württemberg-Liga Nord 2018/19) aufgefüllt wurde.
Die SG Nebringen Reusten konnte sich unter der Woche auf etweilige Konstellationen vorbereiten und wir am Sonntag mit vollständigem Kader auftreten.  Da sich beide Mannschaften in etwa auf Augenhöhe begegnen, wird es bei diesem Spiel auch auf die Unterstützung der Zuschauer in der Nebringer Sporthalle ankommen.
Anpfiff ist am Sonntag, den 22.09.2019 um 17:00 Uhr in der Sporthalle in Gäufelden-Nebringen.