m2_20200823_1_gr
Kein Urlaub wegen Corona? Kein Problem. Sand gibt es jetzt auch in Reusten! 
Am Sonntagnachmittag traf sich die Mannschaft der Männer 2 auf dem Reustener Sportgelände. Anlass dazu war der Abschied von Dennis Rupp, der uns mit der Mission Arzt zu werden für sein Medizinstudium nach Ungarn verlässt.
M2 DennisNormalerweise wird ein ordentliches Abschiedsfest oder ein Kurztrip nach Malle organisiert. In der aktuellen Zeit gestaltet sich das allerdings als etwas schwierig.
Somit nutzte man die Gelegenheit unser neues Beachhandballfeld einzuweihen und ein bisschen Strandfeeling kam dadurch auch auf.
Dank GoPro und Drohe sind die dabei entstandenen spektakulären Kempa‘s, Pirouetten und zahlreiche Trickwürfe sorgfältig dokumentiert. Aus Datenschutzgründen kann ich diese allerdings leider nicht veröffentlichen. Okay, vielleicht haben wir auch nicht ganz so eine gute Figur dabei gemacht ;).
Den Spaß im Sand ließ sich auch unser Trainer nicht entgehen und lief für Team „alt“ in der klassischen Spielform „alt“ gegen „jung“ mit auf.
Zum Stranderlebnis durfte am Ende die mediterrane Pizza unseres Sponsors aus Altingen natürlich nicht fehlen und wie ihr euch sicherlich denken könnt, gab es auch etwas für die staubige, sandige Kehle.
Nach diesem gelungenen Nachmittag wünscht die ganze Mannschaft Dennis viel Erfolg bei seinem Studium in Ungarn und freut sich bereits auf Dr. Rupps Comeback in einigen Jahren. Falls nicht als Spieler, dann doch wenigstens als Mannschaftsarzt.

M2 20200823 2
M2 20200823 3
M2 20200823 4
M2 2020082 5