Malermeister Hörmann

Newsletter abonnieren

Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu
Das kommende Heimspiel gegen den TV Rottenburg könnte schon Richtungsweisend für die SG Nebringen/Reusten sein. Mit einem Sieg könnte sich die SG vorerst weiter im Mittelfeld der Tabelle ansiedeln.

Nach einer schwachen Vorstellung in Leonberg forderte Trainer Seitz eine Reaktion und 2 Punkte gegen Magstadt.

Die SG Nebringen/Reusten konnte mit dem 22:32 (8:17) Sieg bei der HSG Schönbuch 2, den dritten Sieg in Serie einfahren und sich somit weiter vom Tabellenende absetzen. Trainer Jens Hipp freute sich über die bisher beste Saisonleistung seiner Mannschaft.
Für die Frauen der SG Nebringen/Reusten stand am Sonntag kein einfaches Spiel in der Bezirksliga auf dem Plan, hatte man doch mit den Damen des TV Großengstingen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer zu Gast.

Die SG Nebringen/Reusten will beim Auswärtsspiel gegen die HSG Schönbuch 2 nachlegen und sich mit möglichen Punkten weiter im Mittelfeld festsetzen. Hierfür muss die Mannschaft von SG Trainer Jens Hipp jedoch im Gegensatz zum letzten Spiel sich noch deutlich steigern um in der Fremde zu Punkten.
Die SG Nebringen/Reusten hat beim 29:26 (14:12) mit einem Arbeitssieg gegen den TSV Schönaich weitere zwei Punkte eingefahren und steht mit nun 4:8 Punkten im hinteren Tabellenmittelfeld der Liga.
Nach dem letzten Erfolgserlebnis will die SG Nebringen/Reusten auch nach diesem Heimspiel gegen den TSV Schönaich als Sieger vom Platz gehen und weitere wichtige Punkte ergattern.

Am Sonntagmittag sicherten sich die Aufsteigerinnen der SG Nebringen/Reusten zwei wichtige Punkte in Renningen und konnten sich dadurch in der oberen Tabellenhälfte festsetzen.

Das zweite Spiel in heimischer Halle in der aktuellen Bezirksligarunde konnten die Handballerinnen der SG Nebringen/Reusten souverän mit 30:14 für sich entscheiden. Die Gäste vom VfL Nagold hatten am Samstagabend nicht den Hauch einer Chance gegen die gut aufgelegten SGlerinnen.

Die SG Nebringen/Reusten hat beim 29:17 (11:7) Sieg gegen den TSV Altensteig 2 seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Für die SG war es Saisonübergreifend der erste Punktspiel Sieg seit fast einem Jahr. Vor allem eine deutliche bessere Leistung in der Abwehr war der Schlüssel zum Sieg.