wA
 

Aus 2 mach 1

Unter diesem Motto startet die weibliche A-Jugend mit dem Trainerduo Elena und Veronika in die neue Saison. Da es leider nicht genug Spielerinnen gab, sowohl eine A-Jugend, als auch eine B-Jugend zu melden, starten die Jahrgänge 2000/01 sowie 2002/03 nun gemeinsam in der Bezirksliga. Zusammen wurden während des Sommers zwei Turniere besucht um den mannschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und um zu schauen, wie gut das Zusammenspiel der Mädels schon funktioniert. Beim Heimturnier in Reusten funktionierte dies schon sehr gut und es konnte der Turniersieg errungen werden. Im Juli ging es dann gemeinsam mit den Jungs der A- und B-Jugend in Richtung Brenz bei Heidenheim. Hier zeigte sich sich der tolle Zusammenhalt und man hatte gemeinsam ein tolles Wochenende.

Positiv ist, dass sich die festen A-Jugend Mädels gut um die Integration der jüngeren Spielerinnen kümmern und diese voll unterstützen.

Handballerisch kann man die Mannschaft als sehr ausgeglichen bezeichnen.
Alle Positionen sind gut besetzt. Leider wird uns Lucie lange Zeit fehlen, da sie sich das Kreuzband gerissen hat. Wir starten dadurch ohne festen Torhüter und müssen diese Position abwechselnd durch unsere Feldspielerinnen besetzen. Mit Tonka haben wir eine Verstärkung aus Rottenburg bekommen. Wir trainieren einmal die Woche allein in Nebringen und haben eine zweite Trainingseinheit gemeinsam mit der ersten Frauenmannschaft. Wir freuen uns auf den Rundenbeginn und sind gespannt darauf, wie sich die Mädels in der Bezirksligasaison 2018/19 schlagen werden.

Es spielen: Lisa Krauß, Antonia Krauß, Celine Heinzle, Fabienne Heinzle, Lea Klein, Luisa Gauss, Floris Wenning, Ann-Katrin Biedermann, Nele Hanisch, Tonka Schief, Hannah Todte, Seine Kraft, Sarah Hummel.


Trainer:
 Elena Kretlow und Veronika Büchsenstein

Trainingszeiten: 
Montag, Reusten 19.30 Uhr
Donnerstag, Nebringen 18.00Uhr

Jahrgang: 2000/01/02/03