weibliche Jugend C

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
wC
In die neue Saison starten wir dieses Jahr mit 15 Mädels aus Ammerbuch und Gäufelden. Zu unserer Freude haben wir auch noch Verstärkung aus Herrenberg und Bondorf bekommen.
Nach der langen Zwangspause haben sich alle sehr gefreut, als wir vor den Pfingstferien endlich wieder trainieren durften. In den ersten Wochen haben wir uns, wegen der Hygienevorschriften, haupsächlich um Kondition, Koordination und das von allen gehasste Krafttraining gekümmert. So nach und nach wurden zum Glück die Vorschriften gelockert, und wir konnten auch wieder mit dem Ball trainieren und endlich Handball spielen. Mit dem Wetter hatten wir fast immer Glück, so dass wir meist im Freien auf dem Sportplatz in Reusten mit viel Platz und dem nötigen Abstand trainieren konnten. Das neue Beachfeld haben wir natürlich auch schon eingeweiht. Der erste Schmuck liegt trotz intensiver Suche leider immer noch im Sand.
Da die Vorbereitungszeit sehr kurz war, und leider auch keine Turniere oder Trainingsspiele stattfinden konnten, sind wir etwas unsicher wie unser Leistungsniveau  zu bewerten ist. Darum haben wir uns entschlosse, die nächste Runde in der Kreisklasse zu starten. Wir hoffen, dass es eine normale Handballsaison geben wird und freuen uns schon alle sehr darauf.

Spielerinnen: Annika, Theresa, Lilli, Charlotte, Carla, Fiona, Sarah, Lotta, Lisa, Lilly, Franka, Elina, Alissa, Melina, Finja

Trainer: Peter Fass, Alexandra Sattler

Jahrgang: 2006/07
 

Unsere Premium Sponsoren

  • Premium-Sponsoren3.jpg
  • Premium-Sponsoren4.jpg
  • Premium-Sponsoren5.jpg
  • Premium-Sponsoren6.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.