F Reu

Nach einem spitzenmäßigen Start am Reustner Turnier, bei dem unsere F-Jugend bereits zeigen konnte, wie viel in ihnen steckt, starten wir voller Motivation und Vorfreude in die neue Runde. Die Kinder der Jahrgänge 2011/2012 erwarten einige Spieltage, bei denen sie neben Handball und handballähnlichen Spielen auch in koordinativen Spielen und Parcours gefordert werden und sich gegen die gegnerischen Mannschaften beweisen können. Da jedoch nicht der Sieg, sondern der Spaß bei uns immer an erster Stelle steht, dürfen sich am Ende alle Mannschaften über ihre wohlverdienten Medaillen freuen und den erfolgreich gemeisterten Spieltag feiern.
Unsere Mannschaft bekommt regelmäßig neuen Zuwachs und wir freuen uns auch weiterhin, wenn wir neue handballbegeisterte Kinder in unserem Training montags von 17:15 – 18:30 Uhr in der Sporthalle in Reusten begrüßen dürfen.
Wir freuen uns auf eine neue spannende und abwechslungsreiche Saison, auf viele spaßige Trainingsstunden und darauf, die Kinder bei ihren handballerischen Fortschritten begleiten und unterstützen zu können.

Unser Team besteht aus: Emma S., Janne, Riccarda, Zoe, Emma K., Jennifer, Serina, Melvin, Max, Aaron, Valentin, Adriane, Enno

Trainer: Carmen, Jette und Lorena

Jahrgang: 2011/12

F1

 

Aus jung wird jünger

Für die neue Saison stehen dem Trainerinnen-Gespann Melanie Schittenhelm und Anja Schuster, die neu im Team ist, neben Rückkehrerin Constanze Balle im Tor auch drei Spielerinnen aus der A-Jugend zur Verfügung. Lisa Krauß, Lea Klein und Fabienne Heinzle zählten bereits im letzten Jahr regelmäßig zum Kader und sollen nun den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung gehen, um das Team zu unterstützen. Routinier Steffi Krämer fällt mit einem Kreuzbandriss leider aus, wird aber zur moralischen Unterstützung und für die Verbreitung von guter Laune zuständig sein.
Nach der etwas durchwachsenen letzten Saison, in der lange gezittert werden musste, heißt das Ziel in diesem Jahr so schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern. Dafür hat die Mannschaft seit Mitte Juni geschuftet und ist heiß auf die Saison 2019/20.
Im Training wurde neben der körperlichen Fitness auch viel im taktischen Bereich gearbeitet. Neue Impulse setzt hierbei Anja Schuster und fordert mehr Cleverness von den Spielerinnen. Im Angriff wurde das bisher gespielte Konzept verfeinert. Die Abwehr soll flexibler agieren, um die Gegnerinnen immer wieder vor neue Aufgaben zu stellen. Viel Arbeit also, die von allen investiert wird und hoffentlich schnell Früchte trägt.
Wir freuen uns auf die Unterstützung unserer Fans und eine tolle Saison!


Trainer:
Melanie Schittenhelm, Anja Schuster


gE
Anfang Mai trafen sich die Jungs erstmals in neuer Besetzung in der Nebringer Sporthalle. Vor allem für die jüngeren, die frisch aus der F-Jugend zu uns gekommen sind war vieles Neuland, inclusive das Training in der großen Sporthalle.
Nach den ersten gemeinsamen Trainingswochen in denen wir vor allem auch das Spielen auf das große Feld üben durften stand dann Anfang Juni ein Turnier in Haslach auf dem Programm bei dem wir uns teilweise mit D-Jugendmannschaften messen konnten. Eindrucksvoll war somit auch zu sehen was die Jungs in den kommenden beiden Jahren dorthin noch lernen müssen.
Beim eigenen Turnier in Reusten konnte man dann bereits erste Erfolge sehen, wenn auch nicht unbedingt bei den Ergebnissen. Letztendlich steht aber auch der Spaß im Vordergrund und Siege sind die Zugabe. Nach fünf kraftraubenden Spielen hatten sich die Jungs dann eine Belohnung in Form eines Spezi-Stiefels redlich verdient.
Für die Saison haben wir 2 Mannschaften gemeldet, eine 6+1 Mannschaft die ihre Spieltage auf das große Spielfeld bestreitet und eine 4+1 Mannschaft die ihre Spieltage noch auf die altbewährte Art quer in der Halle austrägt.
Beim Training jeden Donnerstag erscheinen zahlreiche, motivierte Jungs in der Halle und so sind wir guten Mutes bis zur Hallenrunde noch viel Neues zu lernen um auch während der Spieltage dann viel Spaß zu haben und natürlich auch das ein oder andere Spiel zu gewinnen.

In diesem Sinne: #mySPORT #myTEAM #mySG

Es spielen bei uns: Simon, Niklas, Arvid, Mattis, Tadeo, Tilmann, Kai, Dominik, Jonas, Luca, Mohammed, Kaan, Fabian, Levin, Carl, Linus, Adrian, Alexander, Lars und aus der F-Jugend Janne

Trainer: Jens Hipp, Jürgen Gauss

Jahrgang:
2009/10

M1
 Hinten: Oliver Beck, Marco Krauß, Amil Besic, Manuel Bahlinger, Denis Lock, Friedrich Gauß, Ruben Gesk, Marc
Büchsenstein (Trainer), Moritz Klein, Jürgen Gauss,
Vorne: Mike Dinkelacker, Lars Biedermann, Patrick Stock, Nic Bartsch, Kolja Fritz, Marius Bühler, Pascal
Häckl, Georg Todorovski, Niclas Ilg, Mario Müller, Benjamin Weimer,
Es fehlen: Lutz Bühler (Torwart Trainer), Manuel Bahlinger, Fabian Schmohl

Große Veränderungen werden die Saison 2019/20 bei der Männer 1 prägen.

Mit Jens Weimer, Felix Waldhauser, Robin Theiss, Daniel Becker, Marius Baier und Rubin Gesk verlassen gleich 6 Spieler, und damit fast die Hälfte des letztjährigen Kaders, das Team. Zusätzlich verabschiedete sich Chefcoach Jens Hipp in Richtung Nachwuchsbereich und übernimmt zusätzlich noch den Co-Trainer Posten bei der Spvgg Mössingen. Schwierige aber reizvolle Aufgabe also für Neutrainer Marc Büchsenstein aus den verbliebenen Spieler um die Routiniers Benjamin Weimer und Oliver Beck sowie Kapitän Amil Besic eine schlagkräftige Bezirksliga Mannschaft zu Formen. Doch jeder Umbruch ist auch eine Chance junge, hungrige Spieler zu integrieren und neue Wege einzuschlagen. Mit Kolja Fritz, Marius Bühler, Nic Bartsch und Lars Biedermann kommen die jungen Wilden in der Männer 1 an, außerdem kehren mit Nici Ilg, Moritz Klein, Friedrich Gauß und Herrenberg-Rückkehrer Mario Müller Spieler zurück, die Druck auf die verbliebenen Spieler ausüben und in den Kader der M1 drängen. Die Vorbereitungen begann dementsprechend früh in der ersten Juni Woche. Durch die neue Halle in Entringen war direkt eine Verbesserung der Trainingssituation spürbar. In zwei Halleneinheiten pro Woche sowie extra Schichten in Sachen Kondition und Kraft auf dem Sportplatz wurde an allen handballerischen Attributen gearbeitet um das Team perfekt auf die neue Saison vorzubereiten. In den Spielen gegen Mössingen 2, Neckartal und Magstadt wurde der aktuelle Leistungsstand gecheckt und das Training dadurch entsprechend angepasst. Den letzten Feinschliff gab es im 3 tägigen Trainingslager in der neuen Entringer Halle. Doch nun sind Mannschaft und Trainer heiß darauf endlich wieder unter Wettkampfbedingungen in der Halle antreten zu dürfen.
Die Männer 1 freut sich auf eine spannende und hoffentlich verletzungsfreie Saison 2019/20 und wünscht allen SG Teams einen guten und erfolgreichen Start in die neue Runde.

Der Kader besteht aus: Mike Dinkelacker, Marius Bühler (beide TW), Pascal Häckl, Benjamin Weimer, Patrick Stock, Lars Biedermann, Kolja Fritz, Manuel Bahlinger, Marco Krauß, Friedrich Gauß, Oliver Beck, Denis Lock, Georg Todorovski, Niclas Ilg, Nic Bartsch, Mario Müller, Moritz Klein und Amil Besic

Trainer: Marc Büchsenstein

Torwarttrainer: Lutz Bühler

 
M2
 Hinten von links: Hansi Fritz, Leopold Ormos, Yannic End, Lars Petrik, Nic Bartsch, Dominik Betzler, Moritz
Klein, Julian Stoll
Vorne von links: Friedrich Gauß, Niclas Ilg, Florian Weimer, Marius Bühler, Gjorgji Todorovski, Kolja Fritz,
Thomas Scharf

Wie jedes Jahr eine neu zusammengewürfelte Männer 2 Mannschaft

Nachdem man sich in der vergangenen Saison zur Winterpause noch mit 9:9 Punkten auf einem mittleren Tabellenplatz befand, sollte in der Rückrunde nur noch wenig gelingen.
Aus insgesamt 6 Spielen konnte lediglich 1 Spiel gewonnen werden und man stand am letzten Spieltag mit dem Rücken zur Wand.
Es ergab sich eine Konstellation, bei der noch 3 Mannschaften der Kreisliga A um den Klassenerhalt kämpften.
Neben unseren Jungs, waren noch der SV Magstadt 2 und der SKV Rutesheim 2 mit im Boot das in eine Spielklasse tiefer schifferte.
Somit startete man im letzten Spiel gegen die HSG BB/Sifi 3 mit einer gehörigen Portion Nervosität, was auf Grund des negativen Rückrundenverlaufs abzusehen war.
Nur eins war sicher. Wir brauchten 2 Punkte um sicher nicht abzusteigen.
Mit einem mehr als überzeugenden Auftritt und einem ungefährdeten 31:20 Heimspielerfolg gelang uns diese Aufgabe und man konnte den Klassenerhalt sichern.
Die Erleichterung und die Freude waren nicht nur den Spielern anzumerken, sondern auch dem Trainerteam und den zahlreichen Zuschauern.
Nach einer 6-wöchigen Pause vom Handballsport und einem feucht fröhlichen Abschlussfest in der Grillhütte in Reusten beorderte das Trainergespann die Jungs Anfang Juni schon wieder zum Auftakttraining zur neuen Saison.
Auch dieses Jahr gibt es personelle Veränderungen in der Mannschaft der Männer 2.
Mit Hansi Fritz konnte ein neuer Cheftrainer gewonnen werden, der den nur noch sporadisch anwesenden Michael Seitz als Trainer ablöst. (berufsbedingt)
Schon in den letzten Spielen waren die beiden Übergangsweise gemeinsam auf der Trainerbank anzutreffen.
Wie jedes Jahr versuchen mit Lars Biedermann, Nic Bartsch, Marius Bühler, Kolja Fritz, Friedrich Gauß, Niclas Ilg, Moritz Klein und Gjorgji Todorovski einige Spieler den Sprung in die Bezirksliga zu schaffen und machen die Vorbereitung bei der ersten Mannschaft mit.
Wie schon in den vergangenen Jahren bestritt man die Vorbereitung bis Mitte September gemeinsam mit Spielern der M2, der A-Jugend und ergänzenden Jungs aus der B-Jugend.
Wirklich toll, dass das immer so gut funktioniert. :)
Bis zum Trainingslager am ersten Septemberwochenende standen pro Woche zwei Trainingseinheiten und eine zusätzliche Laufeinheit auf dem Programm.
Ergänzt wurde die Vorbereitung durch das Beach/Rasen Turnier in Oberndorf am Neckar und Trainingsspielen.
Nach diesen schweißtreibenden Monaten der Vorbereitung freuen wir uns auf eine spannende, erfolgreiche und verletzungsfreie Saison und hoffen, wie jedes Jahr, auf die Unterstützung der treuen M2-Fans.

Trainer: Hansi Fritz und Florian Weimer