wD


Von Ostern 2018 bis Ostern 2019, so lang werden wir die weibliche D- Jugend der SG Nebringen-Reusten auf ihrem Weg durch die diesjährige Saison begleiten und obwohl wir den wilden Haufen erst seit Ostern kennen, ist er uns in den letzten 4 Monaten schon ganz schön ans Herz gewachsen. Auch wenn wir aus den Turnieren meist nur dazu lernten, gab es immer etwas zu lachen, wie zuletzt auf dem 5athlon in Kuppingen, wo sich die Mädels einen Eimer schnappten und eine Wasserschlacht veranstalteten. Die Mädels, die aus den Jahrgängen 2006, 2007 und 2008 stammen, kämpften jedoch in vielen Spielen, die wir auf den Turnieren bestritten, um den Sieg. So verloren sie auf dem 5athlon bei brennender Hitze zwei von vier Spielen nur sehr knapp und in einem gelang ihnen sogar der Sieg. Mit der Übernachtung auf dem Kirchberg in Reusten und dem Beachhandballturnier bietet sich der Mannschaft immer mal wieder eine Abwechslung vom Handball. Manche Spielerinnen wollen jedoch lieber Handball spielen, wie uns bewusst wurde, als wir planten, das Training ausfallen zu lassen, da an diesem Abend die deutsche Nationalmannschaft spielte. Denn ein paar der Mädels stellten sich gegen den Vorschlag und wollten lieber Trainieren als das Fußballspiel im Fernsehen zu verfolgen. In welche Liga wir in die kommende Saison einsteigen? Das ist noch nicht klar, da die Quali uns noch bevorsteht.


Spielerinnen: Annika, Carla, Alissa, Finja, Lotta, Ilayda, Lisa, Elina, Theresa, Charlotte, Fiona. Lilly, Emily, Johanna, Emmi, Veronika

Trainer: Peter Fass und Jasmin Fass

Trainingszeiten:

Dienstag, Nebringen 17.00 Uhr
Mittwoch, Reusten 17.30 Uhr

Jahrgang: 2006/07