Die M1 der SG Nebringen Reusten beschert sich dieses Jahr früher und holt endlich den seit langem erhofften Sieg gegen den TSV Schönaich.

Die SG Nebringen/Reusten kann trotz starker Abwehrleistung nichts Zählbares aus Großengstingen mitnehmen und verpasst die Chance in der Tabelle die rote Laterne abzugeben.

Aus dem Schlussspurt der Hinrunde will die SG versöhnlich hervorgehen. Nach zuletzt mehreren Niederlagen und dem letzten Tabellenplatz will die SG das Bild wieder geraderücken.

Die SG Nebringen/Reusten verpasst den Start in die erste Halbzeit und muss sich zurecht im Kampf um das Tabellenmittelfeld geschlagen geben.

Die SG Nebringen/Reusten will nach langer Durststrecke und dem Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz, endlich punkten.