mBHinten von links nach rechts: Till Wenning, Raphael Vicente Antunes, Elias Gauss, Florian Stahl, Lukas Holzinger, Finn Schwarz, Trainer Leopold Ormos
Vorne von links nach rechts: Timo Sattler, Nils Striebich, Ole Schwarz, Jonathan Kahlich (Leihspieler aus der C-Jugend), Marius Kleß

Mit zehn Spielern der Jahrgänge 2003/04 geht die B-Jugend in die Handballsaison 2019/20. Der Kader ist zwar klein, müsste aber, auch dank der Unterstützung durch einige C-Jugendliche (dafür schon mal ein ganz herzliches Dankeschön), für eine problemlose und hoffentlich sportlich erfolgreiche Teilnahme am Spielbetrieb in der Bezirksklasse ausreichen. Die optimistische Einschätzung gründet auf der Tatsache, dass die Jungs ein über Jahre zusammengewachsener und eingeschworener Haufen mit einem bemerkenswerten Teamspirit sind. Bleibt zu hoffen, dass alle ihren Spaß am Handball beibehalten und bei der Stange bleiben.
Im spielerischen Bereich gibt es viele gute Ansätze, aber auch deutlich Luft nach oben. Auffällig ist insbesondere die relativ hohe Zahl einfacher individueller Fehler, durch die sich das Team immer wieder selber ausbremst. Insbesondere hier gilt es für das neue Trainerteam, zu dem Franz Bohner, Leopold Ormos, Uli Scheurle und Andreas Schwarz gehören, anzusetzen. Förderlich wäre in diesem Zusammenhang sicher auch eine etwas höhere Trainingsbeteiligung.
Vor den Sommerferien standen ein Freundschaftsspiel gegen die Herrenberger C1-Jugend, die Teilnahme an den Rasenturnieren in Reusten und Brenz sowie an einem Beach-Handballturnier in Renningen als Abwechslung zum Trainingsalltag auf dem Programm. Dabei sollte der Spaß natürlich im Vordergrund stehen, wobei in Brenz ein absolut respektabler dritter Platz errungen werden konnte.
Bei der nach den Sommerferien anstehenden Hallenrunde steht dann das sportliche Abschneiden wieder mehr im Fokus. Wichtiger wie die Platzierung in der Tabelle ist aber, dass sich die Jungs individuell und als Mannschaft weiterentwickeln, und das nicht nur auf dem Spielfeld.


Trainer: Leo Ormos, Uli Scheuerle und Franz Bohner

Trainingszeiten:
 
Mittwoch, Entringen 18.45 Uhr
Freitag, Nebringen 17.30 Uhr

Jahrgang:
 2003/2004