Die zweite Mannschaft der SG Nebringen/Reusten behält, gegen die Gäste aus Rutesheim, die Nerven und belohnt sich in einem Spiel, welches von den beiden Offensivreihen dominiert wird.

Die zweite Mannschaft der SG Nebringen/Reusten wird die gesamte erste Hälfte nicht richtig wach und erst ein starker Auftakt zur zweiten Halbzeit sichert den Sieg gegen die SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell 3.

Durch eine konzentrierte Anfangsphase erspielt sich die zweite Mannschaft der SG Nebringen/Reusten die Grundlage für einen, über weite Strecken ungefährdeten Sieg gegen die Gäste der SG Aidlingen-Ehningen.

Nach starkem Kampf in der zweiten Halbzeit kann sich die Männer 2 der SG nicht belohnen und muss sich der HSG Böblingen/Sindelfingen 3 geschlagen geben.

Bei später Anwurfzeit kommt die zweite Mannschaft der SG Nebringen/Reusten schwer ins Spiel, kann sich aber nach 60 Minuten über zwei hart erkämpfte Auswärtspunkte freuen.