mA


Nachdem die A Jugend ihre Saison in der starken Bezirksliga punktemäßig nicht sehr erfolgreich gestalten konnte und die Mannschaft durch den Abgang von Trainer Robin Theiss in die männliche D Jugend und durch Verletzungen einen dezimierten Kader hatte, wollte das neue Trainerduo A. Besic und P. Häckl die Jungs dennoch zur Quali schicken, um Spielpraxis zu sammeln und die ein oder andere Sache auszuprobieren. Am Spieltag hat man gegen eine starke Heimmannschaft, dem SV Magstadt verloren, jedoch durch eine starke kämpferische Leistung gegen die SG Tübingen ein Unentschieden erkämpft. Beim anschließenden 7 Meter Werfen ist man leider gegen die SG Tübingen ausgeschieden, wodurch so die Quali beendet war. Jedoch wurde wegen mangelnden Mannschaften die Bezirksliga als niedrigste Liga gemacht und diese in 2 gleichgroße Staffeln aufgeteilt.
Die Vorbereitung gestaltete sich wie immer laufintensiv und kräftezehrend, jedoch wurde durch Rasenturniere beim TV Brenz und beim eigenen Turnier der Teamgeist gestärkt, wodurch auch das hanballerische nicht zu kurz getreten ist. In Kooperation wurde die Vorbereitung mit der Männer 2 durchgeführt, wodurch die Jungs gleich Wind der Aktivenhärte mitnehmen konnten und weiter an den Männerbereich herangeführt werden.
Auch wenn man in die Saison nicht als Favorit reingeht, will man durch Teamgeist und Selbstvertrauen wieder den Gegner bezwingen und sich in der Liga behaupten.

Es spielen: Dennis Rupp, Jens Schill, Yannic End, Gregor Mohr, Benedict Dorndorf , Jonas Traunecker, Toni Maier, Kolja Fritz, Tobias Seeger, Levin Hörmann, Henric Ilg, Janne Eisenmann, Jan Schöttke, Thomas Wagner, Darian Rau, Magnus Ormos


Trainer: Pascal Häckl und Amil Besic

Trainingszeiten: 
Dienstag, Nebringen 18.30 Uhr
Freitag, Reusten 17.30 Uhr

Jahrgang: 2000/2001