mA

 

Volles Haus wieder in der A-Jugend

Im Gegensatz zur letzten Saison bilden die beiden Jahrgänge der A-Jugend nun einen vierzehnköpfigen Kader, der je zur Hälfte aus dem alten und dem jüngeren Jahrgang besteht. Ebenfalls neu in dieser Saison ist unser Haupttrainer: Frank Sautter, der mit klarer Haltung und Visionen, fokussiert mit uns in die neue Saison ziehen will. Damit kann diesmal aus dem Vollen geschöpft werden. Zusammen mit dem Trainerteam wollen wir in der diesjährigen Saison das obere Drittel der Bezirksklasse anstreben. Dazubekommen im Trainerteam haben wir einen Torwarttrainer für unsere beiden nun festen Torwarte, Andreas Schwarz, der dem jüngeren Jahrgang schon gut bekannt ist. Erhalten von der letzten Saison blieb uns Marius Bühler, der nun als Co-Trainer agiert. Verabschiedet als Trainer hat sich Moritz Klein.
Leider fehlt uns größtenteils die diesjährige Saisonvorbereitung durch Turniere etc., bedingt durch die ungewohnte Zwangspause. Dies versuchen wir durch intensives Training und wenn möglich, wie letztes Jahr, einem Trainingslager konzentriert wieder wettzumachen. Die unterschiedlichen Fitnesslevel wurden aber schnellstens auf ein gleiches Niveau gebracht durch zwei Trainingseinheiten pro Woche-anfangs auf dem Kirchberg nun wieder in der Halle. Die Qualifikation fiel dieses Jahr auch ins Wasser, so dass wir uns nach Mannschaftsvotum, für die Bezirksklasse gemeldet haben. Da die beiden Jahrgänge schon öfters ein eingespieltes Team waren gibt/gab es keine Kooperations-/Koordinations-/Kontaktprobleme. Lediglich auf den neuen Haupttrainer musste sich das Team einstellen, was aber schnell und ohne große Probleme verlief.

Wir sind sehr gespannt auf die kommende Saison und freuen uns auf den „richtigen“ Start.

Es spielen: Till Wenning, Elias Gaus, Linus Hanisch, Ole Schwarz, Magnus Ormos, Karl Bohnenberger, Timo Sattler, Nils Striebich, Joshua Bühler, Sven Schneider, Lukas Holzinger, Finn Schwarz, Florian Stahl, Darian Rau,

Trainer: Frank Sautter, Marius Bühler, Andreas Schwarz 

Jahrgang: 2002/2003