Mit einem Auswärtssieg starteten die Handballerinnen der SG Nebringen/Reusten in die Rückrunde. Man konnte die Gastgeberinnen vom VfL Pfullingen 2 durch eine starke zweite Halbzeit deutlich mit 17:25 besiegen.

In der letzten Partie des Jahres fanden sich die Frauen der SG Nebringen/Reusten zum Derby in Tübingen ein. Trotz guter spielerischer Leistung konnte man sich nicht mit zwei Punkten belohnen, sondern verlor in der Kreissporthalle 26:21.

Nach zwei Niederlagen konnte die Frauenmannschaft vor heimischer Kulisse am Sonntag endlich wieder einen Sieg einfahren. Man gewann gegen den SKV Rutesheim 24:19.

Absolut nichts zu holen gab es für die Frauenmannschaft der SG Nebringen/Reusten am Wochenende beim TSV Betzingen. Nach einer desolaten Leistung zeigte der Endstand eine deutliche 31:15 Niederlage.

Ein wenig torreiches Spiel lieferten sich die Frauen der SG Nebringen/Reusten und der TSG Reutlingen vergangenen Samstag in der Nebringer Sporthalle, bei dem die SG den Sieg auf den letzten Metern verschenkte.