Das Derby der Frauen am Sonntag 27.01.2019 gegen die SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen 3 wird bereits um 16:30 Uhr angepfiffen.
Auch im letzten Spiel im Kalenderjahr 2018 konnten die Frauen der SG Nebringen/Reusten keine Punkte holen.

Der Aufwärtstrend der letzten beiden Spiele der Handballfrauen der SG Nebringen/Reusten hat einen kleinen Dämpfer erlitten.

Nach dem Unentschieden vergangenes Wochenende gegen den TV Rottenburg legte die Frauenmannschaft des SG Nebringen/Reusten am Samstagabend in heimischer Halle nochmal eine Schippe drauf und konnte die Spielerinnen des TSG Reutlingen nach 60 packenden Minuten mit 18:16 schlagen.

Die Frauen der SG Nebringen/Reusten traten am Samstagabend zum Derby beim TV 1861 Rottenburg an. Auf dem Papier war Rottenburg der klare Favorit, hatten sie bisher fünf ihrer sechs Partien gewonnen, während die SGlerinnen eher holprig in die Runde gestartet war (1 Sieg, 3 Niederlagen).